image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml

Blog

Fatburner Grüntee - Wie bestimmte Sorten beim Abnehmen helfen

21. Januar 2014

Qualitativ hochwertige Grüntees haben nachweislich eine positive Wirkung auf die Gesundheit. Fertig im Tetrapack abgepackte Grüntee-Getränke, die u.U. noch mit Aromen oder gar zusätzlichem Zucker (!) versehen sind, haben absolut keine Wirkung. Wer also mit Erfolg grünen Tee in seine tägliche Ernährung integrieren möchte, sollte darauf achten, dass die Tees frei von Pestiziden oder zusätzlichen Stoffen (z.B. Aromen) sind. Unsere Tees sind alle mit dem Biosiegel versehen und garantieren deshalb die Einhaltung der Biostandards.

Vier oder fünf Tassen Grüntee sollen helfen, die Zunahme von Körperfett zu reduzieren
Schon vier bis fünf Tassen grüner Tee am Tag sollen dabei helfen, den Stoffwechsel anzuregen und die Fettverbrennung zu steigern. Und das liegt nicht nur daran, dass grüner Tee selbst fast keine Kalorien enthält. Es gibt unterschiedliche Studien dazu, die vor allem die im grünen Tee reichlich vorkommenden Catechine (Bitterstoffe) für diese positiven Effekte verantwortlich machen. Diese bewirken in Kombination mit dem Koffein des grünen Tees eine verminderte Fettresorption in Magen und Darm, Fette werden also besser ausgeschieden und nicht im Körper eingelagert.
Auch konnte nachgewiesen werden, dass der Grundumsatz des Körpers erhöht werden kann (Thermogenese), was eine Gewichtsabnahme begünstigen kann. Dabei ist die Kombination der verschiedenen Grünteesorten, vor allem Sencha, Gyokuro, Bancha, Matcha oder Benifuuki-Pulver, besonders effektiv. Dennoch ist grüner Tee keine Wunderwaffe im Kampf gegen die Kalorieren, er kann lediglich eine Diät wertvoll unterstützen, zudem sollte - ganz generell natürlich - auf ausreichend Bewegung und eine bewusste Ernährung geachtet werden. Wer sich schwertut, auf Süßigkeiten zu verzichten, kann auch auf die Unterstützung des grünen Tees zurückgreifen: Er enthält viele Bitterstoffe, die nach und nach den Appetit auf Süßes hemmen, da unsere Zunge mehr Geschmacksrezeptoren für “bitter” als “süß” enthält. Schulen wir dieses Geschmacksempfinden wieder stärker, werden süße Speisen für unseren Gaumen nicht mehr als so interessant und aufregend wahrgenommen. Der Heißhunger auf Süßes geht also zurück.


Wie lang dauert es, bis ich den Erfolg spüre?

Wie bei den meisten natürlichen Methoden zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden ist eine regelmäßige und konsequente Anwendung entscheidend. Wer mit grünem Tee abnehmen möchte, sollte daher mindestens 2-3 Monate regelmäßig bis zu 5 Tassen täglich zu sich nehmen, um erste Erfolge zu merken. Natürlich ist auch die richtige Sorte entscheidend: Sencha, Benifuuki, Bancha oder der hochwertigste von allen, Gyokuru eignen sich besonders gut. Wer sich nicht direkt auf eine Sorte festlegen will, der sollte zunächst einige Sorten ausprobieren und sich dann nach dem persönlichen Geschmack entscheiden. Gut geeignet sind dafür die Probensets "Pure Tea Japan" und "Pure Tea Grün".
Wer grünen Tee gezielt zum Abnehmen und zur Fettverbrennung einsetzen möchte, sollte sich aber auch bewusst sein, dass Tee allein keine Wunder vollbringen kann. Übergewicht hat viele verschiedene Ursachen, die in ihrer Gesamtheit bekämpft werden müssen. Aber einen positiven Beitrag dazu leistet grüner Tee allemal.
Übrigens: Grüner Tee ist nicht nur im Rahmen einer Diät ein wertvoller Beitrag zu unserer Gesundheit. Er wirkt sich ganz allgemein positiv darauf aus, schützt uns vor freien Radikalen, unterstützt den Stoffwechsel und das Hormonsystem.


Viele Grüße
Andreas
Veröffentlicht in Pure Tea News

Kommentare

Andreas

posted on 30. Januar 2014 13:19:20 CET

Liebe Susanne,



unser Erfahrung nach ist der Markt für Osmathustee leider sehr überschaubar. Im Vergleich zu vielen anderen Teemarken sind wir sehr klein und müssen gut überlegen, welche Teesorten wir in unserer Sortiment aufnehmen können.



Wir haben aber dafür 3 wundervolle Jasmintees ;-) Hast Du die schon probiert?



Viele Grüße

Andreas

Susanne

posted on 30. Januar 2014 12:17:38 CET

Ich bin zur Zeit in der absoluten Jasmin-und Osmanthusteephase und bedaure, letzeren nicht über Euch beziehen zu können. Gibt es den nicht in Bio-qualität? Soweit ich weiß ist, der nur mit den Blüten und nicht mit Aromastoffen, die ich meide, versetzt, also quasi wie beim Jasmintee.

Andreas

posted on 28. Januar 2014 09:59:09 CET

Danke Burghild,



wie ich schon geschrieben habe: "...dass Tee allein keine Wunder vollbringen kann".

Du hast völlig Recht - ohne Ernährungsumstellung und Bewegung wird das nichts.

Burghild

posted on 28. Januar 2014 01:21:04 CET

Grüner Tee ist nicht nur einfach ein Schlankheitsmittel, sondern kann sogar sehr differenziert als Unterstützung von

Naturheilmitteln eingesetzt werden.

Die Meinung von Andreas kann ich nur bestätigen, da ich bereits seit mind. 25

Jahren diverse Grüntee's trinke, aber schon seit 30 Jahren keinen Kaffee mehr.

Allerdings damit alleine abnehmen zu wollen, wird nicht reichen. Dazu gehört schon noch die richtige Vollwert-ernährung mit hohem Rohkostanteil auf Trennkostbasis und ausreichend Bewegung.

Kommentar hinzufügen

  • Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen.

* Pflichtfelder

Über Pure Tea

Pure Tea, das sind wir: Andreas und Ralf. Und eine Überzeugung: Biotees der Spitzenqualität aus kontrolliert biologischem Anbau anbieten – ohne den Faktor Mensch aus den Augen zu verlieren. Begebt euch mit uns gemeinsam auf die Reise und entdeckt, was unseren Pure Tea ausmacht.

Weiterlesen

Teeplantagen

Wir lieben Biotees, die ehrlich, authentisch und im Einklang mit der Natur hergestellt wurden. Einen solchen Biotee zu finden, ist heutzutage schon schwer genug. Darüber hinaus aber einen charaktervollen Tee der Spitzenklasse zu finden, der auch eine Geschichte mitbringt – das ist selten.

Weiterlesen
Kostenlose Lieferung ab 30€ Bestellwert.

Jeder unserer Tees ist Bio Siegel zertifiziert.

Bitte warten …


© 2006-2018 Pure Tea. Alle Rechte vorbehalten.