image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml

Ookawa Uji Gyokuro

Bio Tee Gyokuro Ookawa

Produkt auswählen

1,50 €
32,90 €
61,90 €
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand Kundenbewertungen
Kostenlose Lieferung ab 35€.

Ein besonders hochwertiger Gyokuro mit dezenten Aromen frischer Walnuss

Ernte 2019
Der wundervolle Gyokuro von Herrn Ookawa erhält durch die intensive Beschattung nicht nur feine Umami Noten, sondern entwickelt durch die charakteristische Endverarbeitung feine Akzente von gerösteten Nori. Zudem sind mineralische Noten sehr präsent, die von dezenten Aromen frischer Walnuss abgerundet werden.

Gyokuro Teeplantage Japan Ookawa

Der Gyokuro von Herrn Ookawa wird aus der Strauchvarietät Yabukita hergestellt. Dafür werden vor der Ernte die Teesträucher circa drei Wochen lang beschattet. Aufgrund der Beschattung ist der Gehalt an Catechinen in den Blättern niedriger, was geschmacklich im Tee dadurch zum Ausdruck kommt, dass die bitteren Nuancen deutlich weniger ausgeprägt sind.
Durch die dreiwöchige Beschattung und eine entsprechenden biologische Düngung finden sich in den Blättern der Sträuchern zudem deutlich mehr Aminosäuren, die geschmacklich im feinen Umami ihren Ausdruck finden.

Da hochwertiger Gyokuro traditionell sehr intensiv zubereitet wird (bis zu 8g Tee für ca. 0,1 - 0,2 Liter und eine Ziehzeit von 1 - 2 Minuten) kommen jedoch alle geschmacklichen Nuancen der in den Blättern enthaltenen Stoffe deutlich stärker zum tragen, als bei anderen Blatt-Teesorten wie Sencha oder gewöhnlicherem Kabusecha.

Der Gyokuro von Herrn Ookawa ist daher ein besonderes, sehr intensiv-aromatisches Erlebnis, das eher wie ein Dessert zu genießen ist, und üblicherweise nicht in großen Mengen getrunken wird. In Japan wird hochwertiger Gyokuro traditionell dann aufgegossen, wenn besondere Gäste zu Besuch sind, die mit dieser besonderen Teesorte geehrt werden. Dabei finden sehr kleine Teeschale Verwendung, in die nur wenige Tropfen es hochgeschätzten Tees eingegossen werden.

Als besonderes Getränk im Alltag ist zu empfehlen, den Gyokuro weniger intensiv, also mit weniger Blattgut im Verhältnis zur Menge des Wasser aufzugießen als bei festlichen Anlässen. Die Temperatur des Wassers sollte unabhängig von der Zubereitungsmethode bei etwa 55 Grad Celsius liegen.

Aus kontrolliert biologischem Anbau.
DE-ÖKO-009-Kontrollstelle

Zubereitung

Gyokuro Biotee Ookawa Japan

ca. 1 Teelöffel auf 200ml 55 - 60 °C heißes Wasser, 1-2 Minuten ziehen lassen.

Dann die noch warmen Blätter erneut aufgießen (3-5 Aufgüsse möglich) und nur 30 Sekunden ziehen lassen.

1 TL auf 200ml
55°- 60°
1-2 Min

Zur Teeplantage Ookawa

Bio-Teeplantage OokawaDer Teegarten von Herrn Ookawa liegt in der Bergregion Uji nahe der alten Hauptstadt Kyoto, eines der traditionellsten Anbaugebiete für Matcha und Gyokuro in Japan. Urururgroßvater des heutigen Herrn Ookawa gründete den Garten am Ende der japanischen Edo-Zeit, genauer gesagt in der Keiô-Ära, 1865-68. Heute wird der Garten somit von der 6. Generation der Familie geleitet. Seit jeher ist der Betrieb auf die Herstellung von Gyokuro spezialisiert, und seit 1988 nun auch auf die Herstellung von Tencha, dem Blattgut, dass für die Herstellung des Matcha von Herrn Ookawa verwendet wird.

Im Garten von Herrn Okawa finden sich vorwiegend die Teestrauchsorten Samidori und Gokô, die für die Herstellung von Gyokuro und Matcha in der Region um Kyoto typisch sind. Für unseren Matcha und Gyokuro jedoch kommt das Blattgut der Strauchvarietät Yabukita zum Einsatz. Die Verantwortung für die Teeverarbeitung liegt nach wie vor noch beim Vater von Herrn Ookawa, während sein Sohn seine volle Aufmerksamkeit dem Anbau und der Pflege der Teesträucher im Garten der Familie widmet.

 

Gyokuro Bio Tee

Kundenbewertungen (2)




Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Ookawa Uji Gyokuro

Yummi

Geschrieben von: Martin am 07.03.2018

Ein sehr edler Gyokuro

Den ersten Aufguss mache ich bei Raumtemperatur, oder knapp darüber, für ganze 15 Minuten, das bringt jede Menge Umami zum Vorschein, der Teelikör ist hier zart beige und sehr, sehr dick.
Die anderen beiden Aufgüsse mache ich bei 55 Grad, jeweils zweieinhalb Minuten.
Japanische Grüntee‘s müssen nicht unbedingt „gewaschen“ werden, im Prinzip würde man einen ersten guten Aufguss verschenken wenn man dies tut, letztendlich bleibt das aber jedem selbst überlassen.
Gyokuro ist geschmacklich ziemlich einzigartig, Seetang, Gemüse, das ist das was mir immer in den Sinn kommt, im positiven.
Ich trinke ihn sehr gerne ab und an und kann jedem raten ihn mal zu probieren.

Übrigens kann man die aufgebrühten Blätter sogar essen, allerdings würde ich das für die Morgenstunden empfehlen, denn auch das hat einen Effekt, der beim Gyokuro relativ stark ausfällt.
Gyokuro Blätter, etwas Grobes Meersalz, Knoblauch oder Ingwer, Sojasauce dazu und lecker ist. Zum Beispiel.
Toller japanischer Grüntee

Zaubertrank

Geschrieben von: TeeIstFertig am 30.01.2018

Ich habe eine Menge Tees durch und dieser ist einfach der perfekte. Dezenter, leicht nussiger Geschmack, extrem ergiebig - trinke ihn und fühle mich sofort belebt und erfrischt. Für mich keinen anderen. Da nehme ich auch den relativ hohen Preis gerne in Kauf.

Passende Artikel

Über Pure Tea

Pure Tea, das sind wir: Andreas und Ralf. Und eine Überzeugung: Biotees der Spitzenqualität aus kontrolliert biologischem Anbau anbieten – ohne den Faktor Mensch aus den Augen zu verlieren. Begebt euch mit uns gemeinsam auf die Reise und entdeckt, was unseren Pure Tea ausmacht.

Weiterlesen

Teeplantagen

Wir lieben Biotees, die ehrlich, authentisch und im Einklang mit der Natur hergestellt wurden. Einen solchen Biotee zu finden, ist heutzutage schon schwer genug. Darüber hinaus aber einen charaktervollen Tee der Spitzenklasse zu finden, der auch eine Geschichte mitbringt – das ist selten.

Weiterlesen
Kostenlose Lieferung ab 35€ Bestellwert.

Jeder unserer Tees ist Bio Siegel zertifiziert.

Bitte warten …


© 2006-2018 Pure Tea. Alle Rechte vorbehalten.