image/svg+xml image/svg+xml image/svg+xml

Taiwan Sun Moon Black Ruby

Black Ruby Bio Tee Taiwan

Produkt auswählen

1,20 €
32,90 €
60,90 €
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand Kundenbewertungen
Kostenlose Lieferung ab 35€.

Außergewöhnlich aromatischer, seidiger Geschmack mit feinen Cognac- und Vanille-Aromen

Ein ganz besonderer Schwarzer Tee von atemberaubender Qualität, der im Vergleich zu anderen Schwarzen Tees deutlich herausragt. Der außergewöhnliche Sun Moon Black Ruby von der K-Tea Teeplantage überrascht durch seinen betörend seidigen, vollfruchtigen Geschmack mit feinen Nuancen von Cognac- und Vanille-Aromen.

Es offenbart sich eine Komplexität im Nachgeschmack von einer ausgeprägten und eleganter Süsse, gepaart mit leichten Minz-Noten. Der Aufguss ist, ungewöhnlich für einen Schwarzen Tee, gänzlich frei von Bitternoten. In der Tasse leuchtet der Aufguß klar und bernsteinfarbend.

K-Tea Teeplantage Taiwan

Angebaut wird der Tee in der Nähe des Sun-Moon-Lake, die Erntezeit ist die 2. Pflückung im April. Für den Black Ruby Tee wird der Kultivar Ruby #18 verwendet. Ursprünglich ist der Kultivar eine Kreuzung aus der einer taiwanesischen Teevarietät und einer Assam Teepflanze. Er zählt heute zu den beliebtesten Schwarztee-Kultivaren in Taiwan. Das besondere an diesem Kultivar ist der außergewöhnlich aromatische Geschmack ohne eine Spur von Adstringenz. Die wunderschön verarbeiteten Teeblätter werden nur einmal im Jahr, meist im Frühling von Hand gepflückt. Die großen Teeblätter eigenen sich perfekt für die Herstellung von sehr hochwertigen Schwarzen Tees. Nach der Ernte werden die Blätter für ca. 8 Stunden gewelkt und anschließend für ca. 2 Stunden längs gerollt. Nach der mehrfachen Trocknung im Ofen hat das Blatt eine Oxidation von 80% erreicht.

Aus kontrolliert biologischem Anbau.
DE-ÖKO-009-Kontrollstelle

Zubereitung

Black Ruby Biotee Taiwan

ca. 1-2 TL auf 0,3 Liter
90°C heisses Wasser
2 Minuten ziehen lassen.

Die noch warmen Blätter können erneut aufgossen werden (4-6 Aufgüsse möglich)

1-2 TL auf 0,3 L
90°
2-3 Min.

Zur Teeplantage K-Tea

 

Bio-Teeplantage K-Tea Taiwan 1925 wurde der erste Teegarten der Familie Yen in den Bergen von Nantou angelegt und nun seit drei Generationen bewirtschaftet. Heute produziert Katie, die Ur-Enkelin des Gründers auf drei Gärten. Diese befinden sich auf zwei Berghängen im Aowanda Wald und in der Region um den Sonne Mond See. Die ältesten Teebäume sind über 80 Jahre alt.

Auf Grund der Folgen eines schweren Erdbebens, wurden die Gärten 1999 auf ökologischen Landbau umgestellt und 2014 nach EU-Bio Standard zertifiziert. Die intensive Bewirtschaftung der Böden in der Umgebung hat zu Erosionen geführt und leider schwere Erdrutsche ausgelöst, bei dem auch große Teile der Gärten Schaden genommen haben.

Katie hat dies als Anlass gesehen, Ökologie und Nachhaltigkeit in der Firmen-Philosophie groß zu schreiben. Zusätzlich absolvierte sie ein Studium in biologischer Landwirtschaft. Ihr Demenz-kranker Vater, von dem sie viel über Tee Anbau und die Kunst der Verarbeitung gelernt hat, ist leider erst kürzlich verstorben.

Black Ruby Tee Packung

Kundenbewertungen (4)




Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Taiwan Sun Moon Black Ruby

Hochwertiger Schwarztee kunstvoll verarbeitet

Geschrieben von: Jürgen am 13.02.2021

Taiwan Sun Moon Black Ruby

Dieser Tee wird aus dem in Taiwan sehr beliebten Ruby #18 Kultivar gewonnen. Es handelt es sich um eine großblättrige Kreuzung zwischen einer einheimischen und einer burmesischen Assamica Varietät, die erst 1999 von der Taiwanese Tea Research and Extension Station herausgegeben wurde. Angebaut wird der Tee in der Nähe des namensgebenden Sun-Moon Lakes. Für die Herstellung finden die Blätter der zweiten Ernte im April Verwendung.
Die Verarbeitung derselben ist tadellos. Es handelt sich um eine kunstvolle, mit großer Erfahrung und Präzision ausgeführte Handarbeit. Das sieht man dem trockenen Blattgut direkt an.
Aufgegossen dominieren im Geschmack ein starker mineralischer, würziger Körper, der von einer minzartig scharfen, bisweilen gar pfeffrig anmutenden Note umrahmt wird. Eine Ahnung von ( karamellartiger) Süße hält sich sehr dezent im Hintergrund, während man Bitterkeit und Adstringenz vergeblich sucht. Fruchtige oder gar Cognacnoten vermag ich nicht zu schmecken.
Gleich mit dem ersten Schluck wurden mir aber die Assamica- Wurzeln dieses Tees sehr bewusst vor Augen geführt. Es sind eben diese, welche den Taiwan Sun Moon Black Ruby für mich zu einem ambivalenten Tee machen.
Ja, die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen, doch die unverhohlene Dominanz der Assamica- Anteile lassen mich diesen Tee, trotz der völligen Abwesenheit von adstringierenden und bitteren Bestandteilen leider weniger genussvoll konsumieren wie ich es gern möchte.
Zubereitung : 5g/100ml nahezu kochendes Wasser mit 40,30,45,60,90,120, 180s

Der Großmeister!

Geschrieben von: Knight of Cups am 30.12.2020

Über den Tee könnte man eine ganze spirituell-philosophische Abhandlung schreiben, die ich den Lesern jetzt aber ersparen möchte.

Wo soll ich anfangen...?

Dieser Tee ist nicht hergestellt oder produziert worden, nein, er wurde erschaffen. Die Hingabe ist klar zu erkennen. Eine meisterhafte Verarbeitung. Die Trockenmasse ist qualitativ absolut erhaben. Als wenn Filippo Brunelleschi der Architekt des Sun Moon gewesen ist.

Das Geschmacksspektrum hat eine gewaltige Bandbreite an Facetten zu bieten. Erdig, malzig, fruchtig sind die Grundnuancen, die sich weiter unbefangen und verspielt aufspalten. Pflaumig und florale Noten sind klar zu erkennen. Etwas Orchideenhaftes versucht sich in Wellen zu behaupten, ohne dabei andere Facetten zu überlappen. Die Textur ist seidig und hat im Mund etwas zergehendes. Keine Bitterkeit oder Astringenz. Ein Aufgeprägter Körper, ohne Schwere, eher athletisch im Charakter. Mild und frei im Geist. Die Seele ist unzähmbar, einvernehmend, ein Tee der behütend führt, der einen an die Hand nimmt und durch einen Kosmos der Geschmacksdimensionen führt, ohne dabei zu dominieren. Ein sensibles und vielschichtiges Wesen, welches sich zwischen den Zeilen bewegt oder wie es Mozart so schön formuliert hat - "Die Musik ist nicht in den Noten, sondern in der Stille zwischen ihnen." Ich könnte ewig weiterschreiben...

Die Tassenfarbe ist sehr verspielt, goldbraun, bernsteinfarben, rottöne.

Ziehzeiten können variabel und individuell bestimmt werden, der Sun Moon verzichtet auf Konventionen und liebt die Freiheit. Er möchte aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden, sich frei entfallten können und nicht mit einem dogmatischen Lineal kalt ermessen und in ein Korsett gezwängt werden. Ähnlich wie in Cenoten kann man sich in seinen Tiefen verlieren und darin ertrinken.

Ein Renissancetee. Die Medici wären begeistert gewesen.

Unglaublich gut

Geschrieben von: Rose am 20.10.2019

Welch ein unvergleichliches Aroma dieser Tee hat, einfach fantastisch! Der beste schwarze Tee den ich je getrunken habe. Qualität hat ja bekanntlich seinen Preis. Das sieht man leider auch bei diesem Tee :)

Für mich der beste Tee

Geschrieben von: Johannes am 20.10.2018

Das ist der beste Tee, den ich jemals getrunken habe (leider auch der teuerste ,-)).

Passende Artikel

Über Pure Tea

Pure Tea, das sind wir: Andreas und Ralf. Und eine Überzeugung: Biotees der Spitzenqualität aus kontrolliert biologischem Anbau anbieten – ohne den Faktor Mensch aus den Augen zu verlieren. Begebt euch mit uns gemeinsam auf die Reise und entdeckt, was unseren Pure Tea ausmacht.

Weiterlesen

Teeplantagen

Wir lieben Biotees, die ehrlich, authentisch und im Einklang mit der Natur hergestellt wurden. Einen solchen Biotee zu finden, ist heutzutage schon schwer genug. Darüber hinaus aber einen charaktervollen Tee der Spitzenklasse zu finden, der auch eine Geschichte mitbringt – das ist selten.

Weiterlesen
Kostenlose Lieferung ab 35€ Bestellwert.

Jeder unserer Tees ist Bio Siegel zertifiziert.

Bitte warten …


© 2006-2018 Pure Tea. Alle Rechte vorbehalten.